Cadzand Fahrräder
Carolien
Carolien
allyourz redaktion
4 min Lesezeit

Radwege an der Westküste von Zeeuws-Vlaanderen

Habt ihr Lust auf eine Radtour an der Küste Zeelands? Auf diesen Radwegen entdeckt ihr die Westküste von Zeeuws-Vlaanderen. Mit dem Wind in den Haaren und dem Rauschen des Meeres im Hintergrund radelt ihr von einem schönen Ort zum nächsten. Unterwegs gibt es viele Gelegenheiten für eine Pause am Strand.

Eine Fahrt durch die Dünen und über Deiche

Entlang der ganzen Westküste von Zeeuws-Vlaanderen erstreckt sich eine einmalig schöne Radstrecke. Sie führt hauptsächlich durch die Dünen und über die Deiche mit Blick aufs Meer. Unterwegs hört man die typischen Geräusche der Küste: das Rauschen des Meeres und das fröhliche Summen der Badegäste. Auf dieser Radstrecke gelangt ihr zu einladenden Badeorten und den schönsten Naturschutzgebieten dieser Region. Die Strecke ist etwa 23 Kilometer lang.

Knotenpunkten

23 – 26 – 25 – 7 – 20 – 14 – 83 – 10 -37- 32 – 29 – 30.

Radfahren Zeeuws-Vlaanderen

Abfahrt bei Nummer Een

Die Radtour beginnt am Ort mit dem lustigen Namen Nummer Eins (Nummer Een). Das Auto könnt ihr am Wegrand beim Pumpwerk parken. Die Route startet beim Knotenpunkt 23. Ab hier könnt ihr wählen, ob ihr auf dem Deich oder hinter dem Deich fahren möchtet. Auf dem Deich hat man eine herrliche Aussicht aufs Meer und die Schiffe, dafür muss man bei starkem Wind kräftig in die Pedalen treten. Je weiter ihr in Richtung Breskens fährt, desto besser könnt ihr die Stadt Vlissingen auf der anderen Seite der Westerschelde sehen. Haltet zwischendurch auf dem Deich an und genießt in aller Ruhe die Aussicht. Auf der Westerschelde fahren viele Schiffe und es gibt immer etwas zu sehen.

Frischer Fisch im Hafen von Breskens

Die Strecke führt durch den Hafen von Breskens, wo die Segelboote schön in einer Reihe vertäut liegen. Beim Hafen steht das Kunstwerk „Pinguine“. Mit den roten Pinguinen auf einem großen Holzrahmen möchte der Künstler auf die Folgen der Klimaerwärmung aufmerksam machen. Liebt ihr frischen Fisch direkt aus dem Meer? Dann solltet ihr unbedingt bei einem der vielen Fischhändler vorbeischauen. Eine andere Möglichkeit ist ein herrliches Mittagessen auf einer Restaurantterrasse. Auf der Weiterfahrt begegnet ihr dem Fischerdenkmal, einem Andenken an alle Fischer, die ihr Leben auf dem Meer verloren haben.

Strand Breskens

Das Natur- und Erholungsgebiet Waterdunen

Nach dem Strand und Fährhafen von Breskens gelangt man zum Aussichtspunkt De Vogeltelpost. Hier hat man eine tolle Aussicht auf die Küste und den schwarz-weiß gestreiften Leuchtturm von Breskens. Vor allem in der Zugvogelsaison kann man nach besonderen Vögeln Ausschau halten. Man kann hier auch gemütlich auf einer Bank das Mittags-Picknick und die Aussicht genießen. Kurz nach dem Leuchtturm erkennt man im Hinterland das weitläufige Natur- und Erholungsgebiet De Waterdunen. Hier kann man wandern, radfahren und Vögel beobachten.

Waterdunen

Endlose Strände und das Naturgebiet Verdronken Zwarte Polder

Die Radstrecke geht entlang der breiten Strände von Groede weiter bis zum Badeort Nieuwvliet-Bad. Steigt vom Rad ab um das schöne Naturschutzgebiet Verdronken Zwarte Polder zu erkunden. Seit einem Deichbruch vor vielen Jahren strömt das Meerwasser hier durch einen Priel bis tief in die Dünen. Ein etwa 3 Kilometer langer Wanderweg führt durch dieses Gebiet. Er führt teilweise über Bretterwege durch die sumpfige Marsch. Oben auf dem Deich steht ein Picknicktisch, wo man sich ausruhen und die Aussicht auf sich einwirken lassen kann. Seht durch das Fernglas den vielen Vögeln zu, die hier ein und aus fliegen.

Nieuwvliet-zwarte-polder-2

Badeort Cadzand und das Naturschutzgebiet Zwin

Cadzand-Bad gehört zu den beliebtesten Badeorten an der Westküste Zeeuws-Vlaanderens. Ihr radelt an verschiedenen herrschaftlichen Hotels vorbei, die fast direkt am Strand stehen. In der Ferne seht ihr die Masten der Segelboote, die im Hafen liegen. In Cadzand-Bad gibt es viele gute Restaurants, eines davon mit 2 Michelin-Sternen. Am Ende des Küstenradwegs gelangt man zur Grenze mit Belgien und zum Naturschutzgebiet Het Zwin. Beim Grenzpfahl 369 habt ihr eine Panoramaaussicht über das Naturschutzgebiet und die Küstenlinie. Etwas weiter in Richtung Retranchement begegnet man am Kanaalweg zwei weiteren Aussichtspunkten. Diese Strecke endet im kleinen Dorf Retranchement. Das Dorf war einstmals viel größer, mit wichtigen Verteidigungsanlagen wie Festungen und Wällen. Fort Nassau und die Wälle sind auch heute noch sichtbar. Für diejenigen, die noch Energie haben, ist ein Spaziergang über die Wälle der perfekte Abschluss dieses Ausflugs.

Cadzand-30-fietsen-haven

Praktische Informationen

Knotenpunkte Zeeuws-Vlaanderen

Der Radweg führt entlang der Westküste von Zeeuws-Vlaanderen in Zeeland.

Der Start ist beim Pumpwerk am Magereind bei Nummer Een.

Angeleinte Hunde sind an den meisten Stränden von Zeeuws-Vlaanderen willkommen.

Der Radweg ist auf weiten Strecken gut asphaltiert. Es gibt ein paar Steigungen und auf manchen Dünenwegen liegt Sand.

23 – 26 – 25 – 7 – 20 – 14 – 83 – 10 -37- 32 – 29 – 30.

Diese Radtour ist in jeder Jahreszeit möglich. Im Winter haben die Strandpavillons beschränkte Öffnungszeiten.

Macht einen kulinarischen Ausflug, indem ihr unterwegs verschiedene Strandpavillons besucht.